Fahrradsammelaktion in Neubrück

Die Fahrradsammel- und Aufbereitungsaktion wird gemeinsam vom Bürgerverein, der Willkommensinitiative und der Caritas Bugs Jugendhilfe am Freitag, dem 13.7.2018 von 14 -16 Uhr auf dem Marktplatz in Neubrück organisiert.

„Pünktlich zum Ferienbeginn möchten wir den Familien, denen es finanziell nicht so gut geht, die  Möglichkeit geben ein Fahrrad zu erwerben“, so Sylvia Schrage vom Bürgerverein, selbst begeisterte Fahrradfahrerin. „Gleichzeitig tun wir etwas für die Umwelt.“

Fahrräder, Helme und Schlösser können gespendet werden, diese werden gemeinsam repariert und für kleines Geld abgegeben.

Hierfür suchen wir:
1. Kinder-, Erwachsenen-, Drei- und Laufräder, in einem (halbwegs) gebrauchsfähigem Zustand.
2. Ehreamtliche Helfer mit und ohne Werkzeug, die mithelfen sie Fahrräder wieder vor Ort instand und verkehrstauglich zu machen.

Fahrräder können nur abgegeben werden, solange gespendete Fahrräder vorhanden sind. Es gilt Einzelabgabe und nur gegen Vorlage eines Köln-Passes.

Weitere Infos unter Tel. 8903005 oder buergerverein-neubrueck@web.de