12. Neubrücker Kunstsommer

Wieder einmal ist es dem Bürgerverein Köln-Neubrück e. V. mit Frau Ursula Sedlmeyer und Sylvia Schrage gelungen, einen riesigen Schatz an Kunst in den Neubrücker Geschäften und Einrichtungen zu organisieren und ab dem 07.07.2018 bis zum 28.08.2018 auszustellen.  Dabei sind viele Künstler*innen aus Neubrück, allein drei Hobby-Malgruppen mit ihren über 30 Teilnehmern. Der Ruf des Neubrücker Kunstsommers hat aber auch schon über Neubrück hinaus seine Kreise gezogen, sodass Künstlerinnen und Künstler aus dem gesamten Umland teilnehmen werden. Insgesamt nehmen über 50 Künster*innen teil.

Foto: Rundgang 2016

Die Teilnehmer*innen bieten aus allen Bereichen der Künstlerszene etwas: Aquarell-, Acrylmalerei, Zeichnungen, Papierkunst, Fotographie, Street-Art, Skulpturen und Holzarbeiten. „Wichtig ist uns auch die Kinder in ihrer Kunst zu unterstützen, so nimmt auch die Katholische Grundschule und auch die Hauptschule mit ihren Kunst-AGs teil.“ so Sylvia Schrage. „Beim Neubrücker Kunstsommer sind vom Grundschulalter bis zum Seniorenheimbewohner alle dabei.“

Die Eröffnungsveranstaltung findet am 7.7.2018 um 10 Uhr im Treff im Pavillon, An St. Adelheid 2 – 8 statt. Anschließend wird ein Rundgang an den teilnehmenden Geschäften und Einrichtungen stattfinden. Zur Abschlussveranstaltung „Finissage“ treffen sich noch mal alle Interessierten und beteiligten Künstler am 29.9.2018 ab 17 Uhr im Treff im Pavillon.