Bürgerkonferenz Neubrück

Unter dem Motto „Ich lebe gern am Ludwig-Quidde-Platz und im Hermann-Hesse-Weg“ lädt der Wohndialog Neubrück zu einer Bürgerkonferenz ein. Der Wohndialog besteht aus Vertretern den Wohnungsgesellschaften Dewog und Vonovia, der Wohnungsverwaltung Münch, dem Bürgerverein Neubrück, der Bürgeramtsleitung Kalk, dem Bezirksbürgermeister Kalk und der Sozialraumkoordination. Diese Gruppe hat sich in den vergangenen Monaten mehrfach getroffen und sich zum Ziel gesetzt, die Wohn- und Lebensbedingungen im Neubrücker Quartier zu verbessern. Bei ihren Treffen und bei einer Ortsbegehung mit mehreren Fachämtern der Stadt Köln wurden Missstände festgehalten und teilweise direkt zur Abhilfe in Auftrag gegeben. Auch wurden Ideen entwickelt, wie das Wohnumfeld verbessert werden könnte. Bei der Bürgerkonferenz wollen die Beteiligten in ein offenes Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürger aus Neubrück kommen:  Welche Themen beschäftigen sie, welche Beschwerden haben bisher kein Gehör gefunden oder welche Ideen haben sie für ihr Veedel?  Gemeinsam sollen Absprachen für Verbesserungen rund um den Ludwig-Quidde-Platz getroffen werden. Die Moderation übernimmt die Journalistin Frau Anke Bruns, bekannt aus der Sprechstunde im WDR-Fernsehen. Die Bürgerkonferenz findet statt am Freitag, 17.11.2017 von 15 – 18 Uhr in der Sporthalle der Gemeinschaftsgrundschule Neubrück, Europaring 51.