Die Adelheidiade 2017 – das Stadtteilfest in Neubrück!

Die Adelheidiade 2017, das beliebte Stadtteilfest der Neubrücker nunmehr seit 47 Jahren, findet wieder vom 22. – 24.9.2017 statt.

Ein ganzes Wochenende finden die verschiedensten Feierlichkeiten statt.

Freitags beginnt die Adelheidiade um 20 Uhr im Jugendheim, An St. Adelheid. Die legendäre Ü30 Party wird dort vermutlich das letzte Mal stattfinden, da die Abrissgenehmigung für die Räumlichkeiten nun vorliegt. Alle sind also herzlich eingeladen an diesem legendären Ort noch mal so richtig zu feiern.

Am 23.9.2017 startet zum zweiten Mal die Kalk Kunst in Neubrück. Mit einem gemeinsamen Spaziergang starten wir am Treffpunkt um 15 Uhr am Deutschordens-Wohnstift. Künstler stellen in den Geschäften und Einrichtungen Neubrücks aus.

Gemeinsam wollen wir dann um 19 Uhr zum Start der Weinlaube nicht fehlen. Wieder werden auf dem Gelände der evang. Kirche riesige Zelte aufgebaut, in denen man mit vielen verschiedenen Weinen, Federweißen und Flammkuchen gemütlich sitzen kann. Live-Musik gibt es von der „Wohnzimmerkombo“.

Der Adelheidiade-Sonntag beginnt mit einem Gottesdienst um 10 Uhr auf dem Marktplatz an St. Adelheid. Anschließend um 11 Uhr startet das bunte Treiben auf dem Marktplatz mit vielen verschiedenen Aktionen für Kinder und Erwachsenen. Für die Kleinen gibt es Kinderschminken, Bastelangebote und vieles mehr. Alle Kindergärten aus Neubrück bieten Spiel- und Aktionen für Kinder an. Die Sportvereine aus Neubrück bieten an, sich an der Torwand oder beim Basket- und Volleyballspielen auszuprobieren. Das Elterbildungswerk bietet Mitmachaktionen der Spielgruppen und von Kindersport sowie ein Kinderquiz an. Hinter der Stadtteilbücherei wird es in diesem Jahr erstmals die Aktion „100 Wege in die Beschäftigung“ geben, „Kidsmiling“ wird kostenloses Fußballtraining präsentieren. Auch dort wird die Caritas Jugendhilfe Bugs und das Jugendzentrum Enbe präsent sein.

Der große Riesenflohmarkt bietet rein durch Spenden eine tolle Auswahl an Kunst und Trödel, hier ist für jeden etwas dabei. Abgabetermine der Spenden Dienstag 19.9. und Donnerstag 21.9. zwischen 18- 20 Uhr im Jugendheim, An St. Adelheid. Dabei ist die Kampagne „UP- Zukunft gestalten in Neubrück“ mit der Kollektion die im letzten Jahr ein Logo für Neubrück geschaffen haben und nun T-Shirts für Erwachsene und Kinder, Taschen und auch Kölsch-Gläser mit dem neuen Logo anbieten werden. Die große Tombola ist wieder vor der Sparkasse beheimatet. Unterstützt wird das Fest auch durch die Beteiligung von Gewerbetreibenden wie das Deutschordens-Wohnstift, die mit einem Informationsstand dabei sein werden. Für das leibliche Wohl sorgen u. a. der Spießbratengrill, Salatbar und die beliebte Erbsensuppe.

Auf der Bühne gibt es wieder ein attraktives Programm von Tanzgruppen der kath. Grundschule und die Hip-Hoper des Fib e. V., Live Musik von der Gruppe Die Bürger Ostheim, der Sänger Jamie Davis und andere. Ab 14 Uhr startet im Jugendheim die Cafeteria, die mit Kaffee und Kuchenspenden (Kuchenspendenabgabe am 24.9. ab 9 Uhr) sowie frischen Waffeln aufwartet. Die Weinlaube öffnet dann nochmals um 18 Uhr mit der Gruppe Kölsch Akustik und dem beliebten Mitsingkonzert und bildet den Abschluss des dreitägigen Festes.

 

Die Adelheidiade in der Trägerschaft der beiden Kirchengemeinden St. Adelheid und Trinitatis ist ein allein aus ehrenamtlichen Helfern gestaltetes Stadtteilfest und möchte alle Neubrücker zum Feiern einladen. Die Preise sind Selbstkostenpreise und somit moderat, damit alle feiern können. Der Erlös kommt sozialen Einrichtungen in Neubrück zugute und dient zur Finanzierung des Festes.

Helfer können sich unter Tel. 0221/8903005, diedreischrages@web.de oder Facebook melden.